La Chantal 
16 mm, 2012, Kollektivarbeit

Neuinterpretation „La Chambre“ / Chantal Akerman 
Chantal Akermans ganz persönlicher Raum wird ersetzt und der gesamte Ablauf in eine neutrale Umgebung gesetzt. 
Sie wird von 5 Männern ersetzt, die einen Kreis bilden und jede ihrer Bewegungen imitieren. 
Die Choreographie der Kamera, die Bewegungen der Protagonisten und das Medium (16mm Film) bleiben gleich. 

Back to Top